[Rezept] weiche Chocolate Cookies

undefined

Ihr kennt doch bestimmt die Cookies eines Fastfood-Sandwich-Restaurants. Da ich keine Urheberrechtsverletzung begehen möchte, nenne ich keinen Namen – ich denke ihr wisst es.

Es tummeln sich unzählige Rezepte um diese besonderen, weichen Cookies. Ich habe mich an diesem Rezept orientiert und es ein wenig abgewandelt, da es uns so super schmeckt. In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön ♥ an Cindy 08051989 von chefkoch.

Vielleicht hat der eine oder andere Lust die Leckerei auch einmal nachzubacken. In diesem Sinne: Legen wir los!

Zutaten für 10 Cookies:

110 g weiche Butter
65 g brauner Zucker
65 g weißer Zucker
1 Ei

140 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

150 g Schokolade (für die Cookies auf den Fotos habe ich 75 g weiße Schokolade und 75 g Zartbitter-Schokolade verwendet)

Wann ihr euren Backofen auf 180°C Umluft vorheizt, überlasse ich eurem individuellen Arbeitstempo.

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine gut vermengen. Wenn die Masse glatt ist, Ei zugeben und rühren bis sie schaumig ist.
  2. Nehmt eine weitere Schüssel und gebt Mehl, Backpulver und die Prise Salz hinein. Die Zutaten mit einem Löffel vermischen.

  3. Die Mehlmischung zur Buttermischung geben. Dies könnt ihr händisch mit einem (Koch-)löffel oder mit eurem Handrührgerät bzw. eurer Küchenmaschine machen. Achtet bitte darauf, dass die Masse gut vermischt ist. Jedoch nicht zu lange verrühren.

  4.  Nun könnt ihr die Schokolade unterheben. Das mache ich immer mit einem Kochlöffel.

  5. Legt euer Backblech mit Backpapier aus. Am besten nehmt ihr 2 Lagen.

  6. Nehmt 2 Löffel und gebt ca. aprikosengroße Teighäufen auf das Backblech. Achtet bitte darauf, dass die Teigportionen gleich groß sind, da die Cookies ansonsten ungleichmäßig bräunen.  Ich mache 5 Cookies pro Backblech (2 links, 1 in der Mitte, 2 rechts). 

  7. Backt eure Cookies ca. 10 – 12 Minuten bei 180°C Umluft. Die Temperatur und die Backzeit variiert natürlich von Gerät zu Gerät.

  8. Nachdem die Cookies die gewünschte Bräune erreicht haben und ihr sie aus dem Ofen geholt habt, lasst sie bitte ca. 15 Minuten auf dem Backpapier abkühlen. Passt bitte auf, wenn ihr das Backpapier mit den Cookies anhebt, da die Cookies noch sehr weich sind.

  9. Lasst sie euch nach dem Auskühlen gut schmecken ♥

 

IMG_5885

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mir eure Erfahrungen in den Kommentaren schreibt ♥

Viel Spaß beim Backen!

Eure Micha

2 thoughts on “[Rezept] weiche Chocolate Cookies”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.