*Werbung* John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken [Review]

img_1163

Eins vorweg – ich habe die Pflegeserie bisher nur einmal getestet. Der Beitrag wird nach mehreren Anwendungen aktualisiert – also bleibt dran 😉

Leider hat mich das Ergebnis des ersten Tests nicht zufrieden gestellt, so dass ich mich schon ein wenig überwinden muss die Produkte erneut zu benutzen.

Allerdings spiegelt dieser Produkttest nur meine Meinung wieder. Vielleicht seid ihr nach der Anwendung total begeistert und habt eure neue Lieblingspflegeserie entdeckt 😉

Aber nun von vorne.

Vielleicht habt ihr schon meinen Preview-Post gelesen, dass ich für brandsyoulove die John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Pflegeserie testen darf. Falls ihr den Blogbeitrag (noch einmal) lesen möchtet, hier ist der Link.

John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Shampoo

Design

Mir gefällt die Farbe und das gesamte Äußere dieser Pflegeserie gut. Man findet sich gleich zurecht, obwohl ziemlich viel abgedruckt ist. Ich musste aber nicht lange suchen, bis ich die Worte „Shampoo bzw. Conditioner“ fand. Besonders unter der Dusche möchte man nicht lange nachlesen müssen bis man das benötigte Produkt findet 😉

Anwendung

Sanft ins nasse Haar einmassieren, aufschäumen und gründlich ausspülen. Anschließend Traumlocken Conditioner anwenden.“ Zitat von John Frieda

Das Verteilen und Einmassieren hat bei mir leider mehr schlecht als recht funktioniert. Ich habe viel Shampoo gebraucht um wenig Schaum zu erzeugen. Ich finde, dass sich das Shampoo schwer auf meinen Haaren verteilen ließ. Das Haar hat sich, auch nachdem ich es auf dem ganzen Kopf eingearbeitet habe, nicht „einshampooniert“ angefühlt. Ich hoffe, dass ihr wisst was ich meine… Ich hatte das Gefühl als wäre nicht genug Produkt auf dem Haar… Das mag ich leider gar nicht.

Konsistenz

Die Konsistenz ist eher flüssig als cremig. Hier sagen bekanntlich Bilder mehr als Worte 🙂

Duft

Den Duft kann ich als blumig beschreiben. Eine genauere Beschreibung kann ich euch leider nicht liefern – bin ja kein Duftexperte. Ich empfand ihn als angenehm und keinesfalls aufdringlich/überparfümiert…

Verbrauch

Klar, die benötigte Menge muss jeder für sich wissen. Ich gebe für meine Haare fast immer eine Handfläche Shampoo ins Haar. Beim John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Shampoo benötige ich jedoch fast 1 1/2 Handflächen. Das finde ich schon viel.

Haargefühl

Ja, ein heikles Thema. Meine Haare haben sich nach dem Ausspülen „quietschig“ angefühlt. Ein sauberes, gereinigtes Gefühl hatte ich leider nicht. Ich empfand meine Haare eher frizzig und trocken. Nein, dieses Haargefühl nach dem Waschen gefällt mir überhaupt nicht.

John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Conditioner

Anwendung

Haare mit Traumlocken Shampoo waschen. Anschließend Conditioner auf das nasse Haar auftragen und vom Ansatz bis in die Spitzen einmassieren. Gründlich ausspülen.“ Zitat John Frieda

Die Anwendung ist easy. Ich massiere den Conditioner in mein Haar ein und lasse ihn ca. 2-3 Minuten einwirken. Das Ausspülen des Produkts geht schnell und man hat nicht das Gefühl, dass evtl. noch etwas in den Haaren geblieben ist 😉

Konsistenz

Die Konsistenz des Conditioners ist schön cremig und lässt sich gut auf dem gewaschenen Haar verteilen.

Duft

Shampoo und Conditioner riechen ähnlich blumig. Finde ich angenehm.

Verbrauch

Der Conditioner lässt sich gut verteilen und ich benötige dadurch nicht viel vom Produkt. Eine walnussgroße Menge reicht bei mir aus.

Haargefühl

Die Haare fühlen sich nach dem Ausspülen schön glatt und nicht mehr frizzig an.

John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Styling Schaum

Anwendung

Vor Gebrauch gut schütteln und Sprühkopf senkrecht nach unten halten. Eine kleine Menge Schaum in die Handflächen geben. Gleichmäßig im handtuchtrockenen Haar verteilen. Mit den Händen in Form kneten und lufttrocknen, oder mit einem Diff usor trocken föhnen. Ohne Alkohol.“ Zitat John Frieda

Konsistenz

Schön locker, einfach einzuarbeiten.

Duft

Der Duft ähnelt Shampoo und Conditioner. Leider ist bei dem Styling Schaum irgendetwas beigemischt, das chemisch riecht. Ich merke den Geruch im Haar nach einer Weile zwar nicht mehr, während der Anwendung ist er aber deutlich wahrnehmbar.

Verbrauch

Ich benutze regelmäßig Styling Schaum von anderen Marken. Ich würde sagen, dass der Verbrauch des  John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Styling Schaums im normalen Bereich liegt. Nicht besonders sparsam, aber man muss auch nicht besonders viel verwenden.

Haargefühl

Klebrig….. Ich habe mein Haar, wie empfohlen, luftrocknen lassen und war guter Hoffnung, dass das klebrige Gefühl bei trockenen Haaren verschwindet. Leider wurde ich enttäuscht, es blieb. Meine Haare haben sehr lange gebraucht um zu trocknen. Als sie endlich trocken waren kam wieder dieses frizzige Gefühl (wie nach der Shampoo-Anwendung) zum Vorschein. Gefallen sind sie auch nicht schön. Kurz gesagt, ich bin nicht zufrieden.

bisheriges Fazit

Mein bisheriges Fazit fällt leider nicht gut aus.

Meine Haare sind bereits nach 2 Tagen wieder fettig 🙁 Normalerweise sehen sie erst nach 3-4 Tagen so aus.

Ich denke, dass ich bei der nächsten Haarwäsche den  John Frieda® Frizz Ease® Traumlocken Styling Schaum weglasse. Mal sehen was dann passiert 😉


Wie oben schon geschrieben, der Beitrag wird aktualisiert und Bilder kommen (noch weitere) hinzu.

Ich hoffe, dass wir uns wieder lesen … so long

Michaela

Kommentar verfassen