Blog-Urlaub 06/2017 Ägypten

376938_391506397570121_2027324496_n

Für meine Familie und mich geht es heute für 14 Tage in den Urlaub 🙂

Wo geht’s hin?

Wir fliegen in das Steigenberger Aqua Magic Hotel in Hurghada/Ägypten. Wir waren dort noch nicht – wir sind schon neugierig. Ausgesucht haben wir dieses Hotel, weil es familienfreundlich und mit einigen Rutschen und einem Piratenschiff für die Kids ausgestattet ist. Die guten Rezensionen sprachen ebenfalls für sich.

Einen Link zu diesem Hotel findet ihr hier.

Facebook-Seite des Hotels: hier

Urlaube 1-3 in Ägypten

Bisher waren wir 2x im Dana Beach Resort und waren dort sehr zufrieden. Der erste Urlaub im Juni/Juli 2012 war wunderschön, es hat einfach alles gepasst. Wahnsinn leckere Crêpes – die werde ich nie vergessen. Die 14 Tage sind viel zu schnell vorbeigegangen…

Letztes Jahr (Juni 2016) waren wir erneut dort. Leider haben die Betreiber ziemlich viel umgebaut – für unseren Geschmack war die Veränderung nicht unbedingt positiv. Das Personal war auch eher unmotiviert. So hatten wir es leider nicht in Erinnerung. Und: Die Crêpestation ist umgezogen und die Rezeptur war nicht mehr die gleiche. Gemeinheit, darauf hatte ich mich so gefreut… 😉

Trotz der Meckerei – es waren schöne 8 Tage 🙂 Einen Link zum Dana Beach Resort findet ihr hier.

Im März 2013 haben wir einen Ultra-Last-Minute-Urlaub für 320 € für 7 Tage/all inkl. ergattert, da konnten wir nicht widerstehen. Das Hotel nennt sich „The Grand Hotel Hurghada“ und ist mit 4 Sternen bezeichnet. Uns war klar, dass wir für den kleinen Preis nicht viel erwarten können. Sonne und Strand gab’s – und das war super. Das Essen war nicht der Hit, aber man hat sich schon etwas gefunden. Die Zimmer waren abgewohnt, aber das haben wir alles in vorhergehenden Rezensionen gelesen und uns darauf eingestellt. Für ein paar Tage Wärme im März haben wir das gern in Kauf genommen, da wir uns ohnehin nur zum Schlafen im Hotelzimmer aufhielten. Für alle Unerschrockenen: Hier der Link zum „The Grand Hotel Hurghada“ 😉

Warum Ägypten?

Das wird tatsächlich oft gefragt. Warum nicht? Wir fliegen jetzt zum 4. Mal nach Ägypten. Das erste Mal waren wir 2012 – zu Zeiten des Arabischen Frühlings – dort. Wahnsinn, wie viele uns davon abgeraten haben dort hinzufliegen. Wir haben, glücklicherweise, NICHTS von allem mitbekommen.

Ägypten ist für mich ein faszinierendes Land. Trotz oftmals 40 Grad im Juni/Juli fühlt sich die Hitze nicht schlimmer an als hier zu Lande. Liegt wohl daran, dass es dort fast keine Luftfeuchtigkeit gibt und immer der Wind geht – ich find’s toll.

Nervige Verkäufer?

Ja, die gibt es. Besonders außerhalb vom Hotel. Da muss man oft mehr als einmal konsequent „Nein“ sagen. Selbst dann wird einem noch nachgelaufen. Ignorieren half bei uns 😉

Im Hotel will man den Gästen Massagen, Foto-Shootings, diverse Ausflüge, Wassersport, Haarstyling, etc. andrehen. Wer es möchte – handeln hilft. Wir legen darauf keinen Wert und das sage ich dem Verkäufer auch – freundlich, aber doch bestimmt. Wir hatten spätestens am 4. unsere Ruhe. Sie haben nur noch gegrüßt, weil sie wussten, dass wir ihnen nichts abkaufen.

Wenn man keine Lust auf ein Gespräch hat, kann man die Herren auch einfach ignorieren. Es kann natürlich sein, dass sie es ein paar Minuten später noch einmal versuchen.

Freundlichkeit nur gegen Bakschisch (Trinkgeld)?

Die Frage ist pauschal nicht zu beantworten. Ich denke, dass viel am Hotel liegt. Wir haben unserem Roomboy täglich einen Euro auf unser Kopfkissen gelegt – er war MEHR als dankbar und überraschte uns immer wieder mit frischen Früchten und süßen Leckereien. Dies war im Dana Beach Resort.

Im Schnäppchenurlaub haben wir das gleiche gemacht. Da kamen keine Aufmerksamkeiten. Ich erwarte das aber auch nicht.

In den Restaurants haben wir nie Trinkgeld gegeben. Erst am Tag der Abreise. Wir wurden in beiden Hotels immer freundlich bedient. In dem einen (Dana) schneller, im anderen langsamer.

Bloggen/Internet-Süchteleien im Urlaub?

Ob und wenn ja, wie oft ich bloggen kann, wird sich zeigen. Aber der Urlaub ist ja auch dazu da einfach mal abzuschalten und zu entspannen.

Ich habe immer noch das Bild vor mir als mein Mann und ich auf den Malediven (Hochzeitsreise) waren und sich Paare im traumhaften Restaurant mit den Smartphones gegenüber saßen und nichts um sich herum wahrnahmen. So verbringe/n ich/wir den Urlaub mit Sicherheit nicht 🙂

E-Mails werden auf jeden Fall gecheckt und Likes werden ebenfalls verteilt – keine Angst.

Beitragsbild?

Für alle, die es interessiert. Das Foto habe ich 2012 auf einer Glasboot-Fahrt in der Nähe von Hurghada gemacht 🙂

Zum Schluss

Ich wünsche all meinen Lesern, Kooperationspartnern, Freunden und allen anderen eine schöne Zeit – ab dem 30. Juni geht es wieder rund 🙂 Ich hoffe, dass ihr auch hier viele Sonnenstunden habt und freue mich schon auf unser Wiedersehen.

♥ Nach meinem Urlaub werde ich mich auch endlich an ein Gewinnspiel wagen – also seid gespannt ♥

♥ Michaela ♥

6 thoughts on “Blog-Urlaub 06/2017 Ägypten”

Kommentar verfassen