Teekanne – Thai Ingwer-Mango [REVIEW]

Vor ca. 2 Wochen erreichte mich überraschenderweise ein Päcklein von Teekanne. Das hat mich, wie immer sehr gefreut, da seit meiner Kindheit eine richtige „Tee-Tante“ bin.

Auf diesem Weg:

♡♡♡ Herzlichen Dank an Teekanne, dass ihr mich diesen neuen Tee testen lasst  ♡♡♡

Verpackung

Nach dem Öffnen des Päckchen strahlte mich eine sonnengelb-orange Teeverpackung an, die die Aufschrift „Thai Ingwer-Mango“ trägt. Interessant.

Beim „Geruchstest“ an der Verpackung, nahm ich den Mangoduft stark wahr und den des Ingwers nur schwach.

DSC_0041

Na, wenn diese Verpackung nicht an Wärme und Sonnenschein erinnert… Mir gefällt sie sehr gut ♡

DSC_0042

Ein schöner Rücken kann auch entzücken. Die Rückansicht der Verpackung möchte ich euch selbstverständlich nicht vorenthalten 🙂

 

DSC_0043

 

Nach dem Öffnen sieht das ganze so aus – in hübschem Orange verpackte Teebeutel ♡

Teebeutel

Dabei handelt es sich um Doppelkammerbeutel, die 2,25 g Füllmenge haben. Es sind genau 20 Teebeutel in der Verpackung enthalten.

Wie ihr sehen könnt, sind sie einzeln verpackt. Das verspricht weniger Aromaverlust.

Inhalt des Teebeutels

Ingwer (52%), Äpfel, Mangoaroma (8%), Steviablätter, Zichorienwurzel, Säuerungsmittel: Citronensäure, Mangogranulat (Mango, Maltodextrin), Galgant

Preis

Ihr erhaltet den Tee im Supermarkt für ca. 2 EUR.

Zubereitung

Für eine Tasse Tee sollte man einen Beutel nehmen, sprudelnd heißes Wasser verwenden und den Tee 5-8 Minuten ziehen lassen.

IMG_8210

Das schöne Gelb setzt sich auch im zubereiteten Tee fort ♡

Bei einer Teekanne erhöht sich der Teebeutelverbrauch auf mindestens drei zu verwendende Teebeutel.

Ich habe den Tee mehrmals getrunken und einmal 5 Minuten, 6 Minuten, 7 Minuten und – ihr könnt es euch denken – 8 Minuten ziehen lassen. Wahrscheinlich bin ich nicht „Tee-Experte“ genug um einen Unterschied zwischen den einzelnen Ziehzeiten zu erkennen. Ich konnte keine Abweichung in Geschmack oder Stärke feststellen.

Geschmack

IMG_8211

So, der Tee ist fertig – in einem tollen Orange ♡

Bisher habe ich mich nicht getraut reinen Ingwer-Tee zu testen, da mir Ingwer generell nicht zusagt. Aber die Kombination hört sich auf jeden Fall probierenswert und sehr interessant an.

Teekanne beschreibt den „Thai Ingwer-Mango“ Tee als belebend scharf und fruchtig süß.

Ja, dem kann ich nur zustimmen. Ich esse gerne scharf, aber der Tee hat es durchaus in sich. Vielleicht rührt meine Überraschung bezüglich dieser Schärfer daher, da ich die „Ingwer-Schärfe“ so gut wie gar nicht kenne, da ich kein Ingwer-Fan bin.

Ich habe den Tee so unvoreingenommen wie möglich probiert, aber mir schmeckt er leider nicht. Der Geschmack des Ingwers übertüncht den Mangogeschmack und ich merke fast nur den Ingwer.

Nach getrunkenen/getesteten 7 Tassen wandert das Teepäckchen zu meiner Mama. Sie mag Ingwer sehr gerne. Als sie den Tee probiert hat, war sie auch über die Schärfe des Tees erstaunt.

Fazit

Trotz dem sonnigen Orange – ich werde mir den Tee nicht nachkaufen.

Für Ingwer-Freunde sicher ein tolles Geschmackserlebnis.

Der starke Ingwer-Geschmack ist einfach nicht meins – gut, dass meine Mama da ganz anders darüber denkt. Ich finde, das ist ein gutes Beispiel dafür, dass jeder einen anderen Geschmack hat. Zum Glück 🙂


 

Falls ihr euch auf der Homepage von Teekanne über diesen Tee informieren möchtet – Hier der Link 🙂

Mögt ihr auch so gerne Tee wie ich? Ich freue mich, wie immer, über eure Kommis und Likes ♡♡♡

Michaela

 

7 thoughts on “Teekanne – Thai Ingwer-Mango [REVIEW]”

    1. Hallo Vera,
      vielen Dank für deinen lieben Kommi 🙂
      Ich hoffe, dass ich mich mal endlich an den Geschmack gewöhne 😉
      LG Michaela

Kommentar verfassen