Sunshine Award

Halli hallo,

von der liebsten Lema (LemasLife – Fashion, Beauty, Lifestyle) wurde ich für den Sunshine Award nominiert – vielen Dank dafür 🙂

Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei – dort springt euch ein herrlich aussehendes Bild von einer Kürbiscreme-Suppe ins Auge … Mhhm da bekomme ich gleich Appetit 🙂

Da ich noch nicht so ein alter „Blogger-Hase“ bin, dürft ihr mich gern korrigieren, wenn ich etwas falsch mache…

sunshine-award1

Wenn es euch auch so geht wie mir und ihr euch fragt, was denn der „Sunshine Award“ überhaupt ist – Lema hat’s erklärt:

Zitat Anfang: „Für alle die noch nicht wissen, was der “Sunshine-Award” überhaupt ist, hier eine kurze Erklärung: Jeder der für den “Sunshine-Award” nominiert wird, bekommt Fragen gestellt, die er dann beantworten muss und im Anschluss nominiert diese Person weitere Blogger, denen er dann seine Fragen stellt. Es handelt sich also um eine Vernetzung zwischen Bloggern, mit dem Ziel, neue Blogs zu entdecken und bekannter zu machen. Es gibt natürlich auch einige kleine Regeln an die man sich halten sollte, diese stehen weiter unten. Im Prinzip ist es also vergleichbar zum “Liebster-Award” aber bevor dieser Beitrag zu lang wird fangen wir mal an mit den Fragen.“ Zitat Ende.


Lema hat mich gefragt:

1. Wer ist deine größte Inspiration?

Die Sonne. Wenn sie scheint, bin ich kreativ. Wenn nicht, naja dann bin ich weniger kreativ 😉

2. Wo würdest du gerne einmal leben?

Ich bin wunschlos glücklich in meiner Heimatstadt…

3. DVD oder Kino?

DVD – schön gemütlich zu Hause auf der Couch, das hat etwas 🙂

4. Was ist dein aktuelles Lieblingslied?

Kungs – This Girl <3

5. Wie würdest du deinen letzten Tag auf der Welt verbingen?

Mit meiner Familie. Glücklich, sorglos.

6. Was ist dein Traumjob?

DJane – ja, DJane ist ziemlich nahe dran 😉

7. Mit wem würdest du für 24 Stunden dein Leben tauschen?

Mit meinem Sohn.
Die Welt noch einmal mit Kinderaugen sehen.
Mich selbst als Mama sehen.
Meinen Mann als Papa sehen.
Dadurch könnte ich erkennen, was perfekt ist, was verbessert werden sollte.
Interessante Vorstellung…

8. Eine schlechte Eigenschaft die du hast?

Hm. Ich bin stur. Sehr stur.

9. Wie lautet dein Lebensmotto?

Wer bremst, verliert 🙂

10. Wenn du dir eine Superkraft aussuchen dürftest, welche wäre das?

Oooooh … dann wäre ich gerne unbesiegbar – in jeglicher Disziplin 😀


 

Meine Nominierungen


 

Und hier meine Fragen an euch:

  1. Wer kennt dich am besten?
  2. Was magst du an dir am liebsten?
  3. Was ist dein größter Traum?
  4. Warum bloggst du?
  5. Sommer oder Winter?
  6. Wohin geht deine nächste Reise?
  7. Wie lässt du die Seele baumeln?
  8. Was bedeutet dir Handarbeit?
  9. Welchen Promi würdest du gerne kennenlernen?
  10. Was würdest du gerne testen?

 


Regeln:
1.Bedanke dich bei der – bzw. demjenigen, die/der dich nominiert hat (Mit Verlinkung zum jeweiligen Blog).
2. Beantworte die Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert, stellt.
3. Nominiere beliebig viele weitere Blogger für den „Sunshine–Award“.
4. Stelle eine neue Liste mit beliebig vielen Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe über diese Regeln in deinem „Sunshine–Award“ Beitrag.
6. Kopiere eines der „Sunshine-Award“ Logos in deinem Beitrag.


 

Ich hoffe euch macht dieser Beitrag ebenso viel Spaß wie mir 🙂

So long

Michaela

4 thoughts on “Sunshine Award”

Kommentar verfassen